Destination & Ausflüge

Die Umgebung

Das VILA VITA Anneliese Pohl Seedorf liegt am Rande des Landschaftsschutzgebietes „Ganzliner Holz“ unmittelbar am 38 qkm großen Plauer See, dem drittgrößten See der Mecklenburgischen Seenplatte, zu der mehr als 1.000 Gewässer zählen.

Der nächstliegende Ort am Plauer See ist der 8 km entfernte Luftkurort Plau am See, der mit schönen Fassaden und einer malerischen Altstadt aufwartet. Die nächsten größeren Städte sind die Landeshauptstadt Schwerin und die Hansestadt Rostock.

Die idyllische Lage des Seedorf lädt zu einmaligen Naturbeobachtungen ein und bietet fantastische Möglichkeiten auszuspannen und Energie zu tanken.

Ausflüge

Entdecken Sie die Umgebung des VILA VITA Anneliese Pohl Seedorf!

Plau am See

Ein Muss ist der Besuch des kleinen Städtchens Plau am See, mit gemütlichem Bummel entlang der Eldepromenade. Von der Schleuse und "Hühnerleiter" vorbei an alten, liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern bis hin zur Hubbrücke. Ein weiterer Höhepunkt ist der Plauer Burgturm mit seinen 3 Meter dicken Mauern und dem Verlies, aber auch die Stadtkirche St.Marien. Dort stehen die Sommermonate im Zeichen des "Plauer Musiksommers", jeden Mittwoch erklingen von Ende Juni bis Anfang September Klänge unterschiedlicher Musikrichtungen.

Um und auf dem Plauer See

Eine Entdeckungsreise um den Plauer See beträgt ca. 60 km. Die Landschaft ist abwechslungsreich, das Ufer ist fast überall zugänglich und unbebaut. Neben üppiger Natur gibt es eine große Zahl kulturhistorischer Orte, welche Wanderer, Radler, oder Nordic Walker auf ihrem Weg entdecken, zum Beispiel Stein- und Hügelgräber aus prähistorischer Zeit und Reste alter Burgwälle. Im Naturschutzgebiet Plauer Stadtwald führen die Wege durch einen urigen Buchenwald voller Moore und Seen, die eine bemerkenswerte Pflanzen und Tierwelt beherbergen.

Wer lieber zu Wasser unterwegs ist, kann an Bord der Fahrgastschiffe von Plau oder vom Hotelsteg aus die Seen und die ufernahe Natur entdecken und erleben. 

Unser Tipp für Radler: Im Rundbus Plauer See oder auf den Fahrgastschiffen können Fahrräder mitgenommen werden.

Ein kleiner Auszug weiterer Ausflugsziele
  • Stadtrundfahrten und Altstadtbesichtigungen
  • Besichtigungen von historischen Schlössern und Museen -  z.B. Schloss Schwerin, Schloss Güstrow (staatliches Museum), Schloss Meyenburg (Modemuseum), DDR-Museum
  • Tagesausflug zum Müritz-Nationalpark
  • Tour mit Fahrrad-Draisine von Karow Richtung Goldberg
  • Ausflüge in den Affenpark und den Bärenwald
  • Kreativausflug mit Töpfern und Basteln
  • Besuch auf der Straußenfarm Riederfelde